By Christine Albrecht, Daniel Perrin

Was macht Zuhören im training aus? Wie kann es gelingen? Und warum ist es entscheidend für den Erfolg von Coachings? – In präziser examine arbeiten die Autoren heraus, wie sich Zuhören im training beschreiben, erklären, verstehen und schließlich optimieren lässt. Theoretisch und empirisch erweist sich funktionales, achtsames Zuhören als dreifache probability: Die Coachee löst damit ihre Probleme leichter; der trainer nimmt das Veränderungspotenzial differenzierter wahr – und die Beratungswissenschaftlerin kann zeigen, wo im Gespräch Emergenz stattfindet und der Coaching-Erfolg beginnt.

»Eine wertvolle Bereicherung der Coaching-Literatur: Die Vertiefung eines der zentralsten Aspekte im Coaching.« – Eric Lippmann

Show description

Read or Download Zuhören im Coaching PDF

Similar coaching books

Japanese Sword Fighting

The writer is the main recognized Ninja grandmaster and one of many best Budo masters on the planet. he's the writer of bestsellers the best way of the Ninja and complicated Stick battling, in addition to of the vintage Stick combating. during this publication, the writer explains the essence, fact, and knowledge of jap sword-fighting ideas, utilizing the lengthy sword, brief sword and ninja sword, between others.

Spielintelligenz im Fußball - kindgemäß trainieren

Spielintelligenz im Fußball – Kindgemäß trainieren zeigt eindrucksvoll, wie das komplizierte Fußballspiel mit einem altersgerechten education in vier verschiedenen Entwicklungsstufen und mit einem neuen Wettspielmenü, das auch die Spielintelligenz Schritt für Schritt fördert, perfekt an die geistigen und körperlichen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen angepasst werden kann.

Court sense : winning basketball's mental game

The easiest basketball gamers and coaches are identified not just for his or her good fortune within the game yet for the way within which they appear their wisdom and skills in taking part in, training, and educating the sport. Oscar Robertson, Larry chook, Magic Johnson, Michael Jordan, Steve Nash, Diana Taurasi, and different nice gamers earlier and current proportion a different clutch of what's wanted in each scenario at the courtroom and the way to maximise their very own effectiveness in addition to that in their workforce.

Training young distance runners

Because the best-selling advisor within the activity, education younger Distance Runners has helped numerous runners in achieving their most sensible occasions, stay away from accidents, and increase their functionality gradually from season to season. up-to-date, multiplied, and better, this re-creation additional solidifies its status as essential for athletes and coaches in pass kingdom, music and box, and street racing.

Additional resources for Zuhören im Coaching

Example text

Zuerst fängt CA die implizite und nonverbale Ablehnung von KB verbal so auf, wie es ihren Vorstellungen der Fortsetzung entspricht (KB Zeile 03, CA Zeilen 04, 06, 09). Ein zweites Mal tut CA dies so, wie sie denkt, dass es KBs gerade aktuellen Vorstellungen der Fortsetzung entspricht (KB 11, CA 13, 19). CA möchte das Gespräch auf die professionelle Ebene bringen; zugunsten eines entspannten Klimas gibt sie KB dann aber nach und gibt KB Raum und Zeit, damit sich KB redend und bewegend noch intensiver im Raum, mit der Kamera und in diesem Setting zurechtfinden kann.

Aufmerksamkeit signalisieren: der Sprecherin zeigen, dass man dem Gespräch folgt, etwa mit hörbegleitendem mhm. Kommentieren: Zustimmung, Ablehnung, Zweifel oder Wertungen signalisieren, etwa mit hörbegleitendem Ja? oder Richtig!. Interveuieren: Den Gesprächsverlauf steuern, ohne die Sprecherrolle zu übernehmen, etwa mit einem Eben signalisieren, dass man doch recht hatte. 1 Hermeneutische multimodale Analyse des Coachinggesprächs • 41 Den Gesprächsschritt beanspruchen: Etwa mit Nein anzeigen, dass man nicht einverstanden ist und nun die eigene Position einbringen möchte.

Caffia & Janney, 1994 und NiedenthaI & Maringer, 2009 diskutieren die Funktion von Emotionen in der Kommunikation überhaupt. Geiler & Greenberg, 2002 forschen zur Präsenz; Engelen & Röttger-Rössler, 2012 oder Gottschlich, 2007 zur Empathie; Kabat-Zinn, 2003 zur Achtsamkeit in der Therapie. <, 2010 weist nach, wie stark Interviewer die Interviewten mit Zuhören lenken können. Kuno, 2001 schlägt die Brücke zur buddhistischen Tradition des achtsamen Zuhörens. 5 Mehrebenen-Analyse mit Transkriptpartitur: Veränderung plastisch festhalten Wahrnehmung ist ein psychisch-kognitiver Vorgang.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 20 votes