By Thomas William Wolfe

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging. Gewiß sind sich westliche Beobachter der sowjetischen Verhältnisse in keiner Weise einig über die Natur dieses Wand­ lungsprozesses oder die Richtung, die er nimmt. guy kann sehr verschiedene An­ sichten über gewisse grundlegende Fragen finden. So wird beispielsweise die Auffassung vertreten, daß die Sowjetunion sich allmäh­ lich zu einer Gesellschaftsform entwickelt, die in vielen grundlegenden Gesichts­ punkten jenen modernen Gesellschaftsformen ähnlich ist, wie sie in der westlichen Welt durch die Phänomene, die die Industrialisierung und Verstädterung beglei­ teten, hervorgerufen wurden. Diese Theorie der Angleichung wird von einer anderen verworfen, derzufolge sich das sowjetische procedure auf eigene 'Veise - sui generis - nach Grundsätzen fortentwickelt, die eine Verschmelzung mit der west­ lichen Welt zu einer gemeinsamen politischen und sozio-ökonomischen shape un­ wahrscheinlich machen.

Show description

Read or Download Sowjetische Militärstrategie PDF

Similar german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den nutrition- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Extra info for Sowjetische Militärstrategie

Sample text

Juli 1963. Rede an den 6. Kongreß der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, Prawda, 17. nuar 1963. Ja- Wirkung des Atomzeitalters 43 danken nahelegen, daß, aus dem Blickwinkel der Sowjets, die Herausforderung der Vereinigten Staaten zu einem Wettrennen um die Zahl moderner Waffen die Wirkung haben könnte, die Sowjetunion in einer relativ schlechteren Stellung zurückzulassen als zur Zeit, bevor die Herausforderung gemacht wurde. Es gibt Anzeichen dafür - die später im einzelnen diskutiert werden sollen - daß die sowjetische Führung dieses besondere Dilemma richtig einschätzt und darin verfangen ist.

Ows Revision des Dogmas von der Unvermeidbarkeit des Krieges, und seine nachdrückliche Befürwortung der Strategie der friedlichen Koexistenz als der simersten und zuverlässigsten Form des Klassenkampfes in der internationalen Arena. Man mag sich die Empfindung ins Gedächtnis rufen, die in der Erwiderung der KPdSU an die chinesismen Kommunisten zum Ausdruck kommt und in dem offenen Brief vom 14. Juli 1963 enthalten ist: Die Atombombe hält sidt nidtt an das Klassenprinzip, sie zerstört jeden innerhalb der Reidtweite ihrer vemidttenden Gewalt I.

Dieses spiegelt einen Anpassungsprozeß im sowjetischen Denken an die Revolution in militärischen Angelegenheiten wider, wie sie zunächst durch Kernwaffen und Düsenflugzeuge und dann durch die ballistischen Raketen und die Weltraumtechnologie herbeigeführt wurde. Eine Diskussion über die Politik hat in diesen Dingen zweifellos auch in privaten Kreisen stattgefunden. Aber stellt ein derartiges internes Gespräch und eine solche Kommunikation, sei das öffentlich oder privat, notwendig eine Debatte dar?

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 8 votes