By Prof. Dr. med. Thomas Flohr (auth.), Prof. Dr. Hatem Alkadhi, Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Leschka, Priv.-Doz. Dr. med. Paul Stolzmann, Prof. Dr. med. Thomas Flohr (eds.)

Herz-CT - so geht´s!

Kompliziertes leicht verständlich

Komplexe Hintergründe und Fakten zur Herz-CT einfach und anschaulich beschrieben: Die physikalischen und anatomischen Grundlagen werden ebenso erklärt wie die Besonderheiten bei speziellen Patientengruppen. Experten-Tipps und tips aus der Praxis geben Sicherheit bei der Durchführung und Befundung.

Erfahren Sie alles, used to be Sie zur Durchführung einer Herz-CT benötigen

· Indikationsstellung

· Patientenvorbereitung

· Kontrastmittelprotokolle

· Datenakquisition

· Befunderstellung anhand von Beispielen

Viele praktische Tipps helfen auch dem Fortgeschrittenen

· Hinweise zur Minimierung der Strahlendosis

· Anpassung der Protokolle bei über- und untergewichtigen Patienten

· Erkennen von Bewegungsartefakten und Lösungsvorschläge

2. erweiterte und aktualisierte Auflage mit neuen Kapiteln wie z.B. Myokardperfusion, Ischämiediagnostik und Kongenitale Herzvitien.

Show description

Read or Download Praxisbuch Herz-CT: Grundlagen – Durchführung – Befundung PDF

Similar german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den nutrition- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Extra info for Praxisbuch Herz-CT: Grundlagen – Durchführung – Befundung

Example text

EKG-gesteuerte Dosismodulationstechniken mit an die Herzrate angepasster Länge des Hoch- 14 Kapitel 1 · Technische Grundlagen der Herz-CT 1 a b c d . Abb. 9a–d Verbesserte Darstellung von Kalzifikationen (verringertes Ca-Blooming) als Folge verbesserter zeitlicher Auflösung. Kalzifizierte linke Koronararterie eines Patienten, der einmal mit einem 64-Zeiler mit 165 ms zeitlicher Auflösung untersucht wurde (a), in der Folge dann mit einem Dual-Source-CT-Gerät mit 83 ms zeitlicher Auflösung (b). Die räumliche Auflösung beider Systeme ist vergleichbar.

9a–d Verbesserte Darstellung von Kalzifikationen (verringertes Ca-Blooming) als Folge verbesserter zeitlicher Auflösung. Kalzifizierte linke Koronararterie eines Patienten, der einmal mit einem 64-Zeiler mit 165 ms zeitlicher Auflösung untersucht wurde (a), in der Folge dann mit einem Dual-Source-CT-Gerät mit 83 ms zeitlicher Auflösung (b). Die räumliche Auflösung beider Systeme ist vergleichbar. Dieses klinische Ergebnis stimmt mit Studien an computersimulierten, bewegten Koronararterien überein, die mit gleicher räumlicher Auflösung, aber verschiedener zeitlicher Auflösung abgebildet wurden (c 165 ms, d 83 ms).

Die anatomischen Normvarianten der Pulmonalvenen sind insbesondere bei geplanter Radiofrequenzablation bei Vorhofflimmern bedeutend (. Abb. 19): 4 Kurze gemeinsame Pulmonalvenenmündung links (20%): Diese ist definiert als eine gemeinsame Endstrecke von <10 mm. 4 Lange gemeinsame Pulmonalvenenmündung links (7%): Diese ist definiert als eine gemeinsame Endstrecke von >10 mm. 4 Akzessorische mittlere Pulmonalvene rechts (13%). 4 Akzessorische obere Pulmonalvene (3%). Anatomie der Herzvenen Die Herzvenen (.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 41 votes