By Bernd Pütter

Die Zeitschriftenforschung wurde über viele Jahre hinweg von der Kommunikationsforschung vernachlässigt. Neben vergleichsweise geringem fabric über bekannte Periodika, sind viele kleine Blätter bis heute nicht wissenschaftlich ausgewertet worden. Bernd Pütter legt eine systematische Bestandserhebung und examine vor. Zu rund 250 politischen Zeitschriften präsentiert er Basisdaten und liefert wertvolle Erkenntnisse für die Medienökonomie und die Redaktionsforschung. Der Autor setzt sich kritisch mit dem Forschungsstand in der Zeitschriftenforschung auseinander und entwickelt einen approach- und akteurstheoretischen Rahmen zur Einordnung politischer Zeitschriften.

Show description

Read Online or Download Politische Zeitschriften in Deutschland: Medienökonomie und Redaktionsforschung PDF

Best german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den nutrition- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Extra resources for Politische Zeitschriften in Deutschland: Medienökonomie und Redaktionsforschung

Sample text

Das Interesse der Ostdeutschen an Zeitschriften schwindet. Viele Leser und Leserinnen fmden sich in den zumeist auf ein westliches Publikum zugeschnittenen Blättern nicht wieder; in: Journalist, 45. Jg (1995), Nr. 8, S. : Halefeldt 95). Für Fachzeitschriften: vgl. ): Fachzeitschriften-Analysen. Anleitungen und Empfehlungen filr Anlage, DurchfUhrung und Berichterstattung von Werbeträger-Analysen bei Fachzeitschriften und filr die Datenerhebung der AMF-Karten. Stand 1985. : AMF 85). 70 Eine der wenigen Ausnahmen: Burda hat vor der EinfUhrung von ..

356; vgl. Zimmermann, Rolf: Urheberrechtliche Probleme der periodischen Presse. Freiburg 1984; (= Diss. jur. : Zimmermann 84), hier S. 74-76; vgl. Buchholz, Goetz: Ratgeber Freie Publizistik. Journalisten, Fotografmnen, Karikatoristen, Schriftstellerinnen, Übersetzer, Autorinnen. Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunk, Film, Fernsehen, Literatur, Wissenschaft, PR. Stuttgart 3. erw. Auf!. : Buchholz 90), hier S. 52-59. Zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen vgl. Roegiers 94. 118 vgl. Zimmermann 84, S.

10, S. : Franzmann/Löffier 93). Zum Rezeptionsverhalten Jugendlicher: vgl. , Wie man von Politik erflihrt. Jugendliche und ihre Nutzung politischer Infonnationsquellen; in: Publizistik, 37. Jg. (1988), Heft 2-3, S. : Patzelt 88). 69 vgl. V. und Media-Micro-Census GmbH: MA 94. Berichtsband. Nationale Darstellungen Zeitschriften, Supplements, Tageszeitung, Konpress, Lesezirkel und Kino. : MA 94); vgl. ): A WA 94. Allensbacher Markt-Analyse, Werbeträger - Analyse. 7 Bde. : A WA 94); vgl. Siegert, Gabriele: Marktmacht und Medienforschung.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 49 votes