By H. E. Renschler (auth.), Professor Dr. Georg Heberer, Professor Dr. Gernot Feifel (eds.)

Show description

Read Online or Download Klinischer Unterricht und Weiterbildung in der Chirurgie PDF

Best german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den diet- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Extra resources for Klinischer Unterricht und Weiterbildung in der Chirurgie

Sample text

Entsprechend solI der Student auch an der Operation der von ihm betreuten Patienten teilnehmen. T. selbstandig durchgefUhrt werden. Hierzu ist die Teilnahme am Bereitschaftsdienst notwendig oder zumindest geeignet. Gerade in der Chirurgie mUssen somit im praktischen Jahr viele Tatigkeiten erlernt werden. Dies ist - auch abgesehen von Teilnahme an Operationen - zeitaufwendig und vermittelt nicht gleichzeitig theoretisches Wissen in spezieller Chirurgie. 22 Zum klinisch-theoretischen Wissen, das im praktischen Jahr vermittelt werden solI, gehort derzeit die gesamte spezielle Chirurgie.

Ein Austausch der Studenten zwischen den einzelnen Kliniken innerhalb der Hochschule erscheint notwendig, selbst wenn es von studentischer Seite am Ende des praktischen Jahres ein haufiger Wechsel eher als nachteilig empfunden wird (Tabelle 2). Zur Ausbildung geeignet sind naturgemaB die Bereiche Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Thorax-, Herz- und GefaBchirurgie und, zumindest fUr eine kUrzere Periode, auch die Urologie. Bei entsprechendem Wunsch und zeitlich limitiert kann auch in anderen Bereichen hospitiert werden.

Rumpf Das praktische Jahr ist Kernpunkt der Neuerungen der Approbationsordnung fUr Xrzte vom 28. 10. 1970. Es ist gleichzeitig ein besonders problematischer Studienabschnitt - fUr Hochschulen, Lehrkrankenhauser und Studenten; dies auch fUr Hochschulen, die, wie die Medizinische Hochschule Hannover, bereits seit 1970 damit Erfahrung hat. Grundlage Die Intention des praktischen Jahres ist es, die praktische Ausbildung am Krankenbett - bislang in der Medizinalassistentenzeit aUBerhalb des Studiums - in das Studium einzubeziehen.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 50 votes