By Heiner Barz (auth.), Heiner Barz (eds.)

Das „Handbuch Bildungsfinanzierung“ gibt einen systematischen Überblick: Grundlagen und establishment der Bildungsfinanzierung werden nach Bildungsbereichen und Kostenträgern differenziert nachgezeichnet und hochaktuelle Problembereiche wie Studiengebühren, Krippenfinanzierung oder die staatliche Privatschulpolitik kritisch beleuchtet. Wichtige Themen werden erstmals zusammenhängend abgehandelt – etwa die Finanzierung kultureller und religiöser Bildung oder steuerrechtliche Aspekte der Bildungsfinanzierung. Internationale Perspektiven zur Globalisierung von Bildungsmärkten und zur Bildungsfinanzierung durch internationale Organisationen runden das Kompendium ab.

Show description

Read Online or Download Handbuch Bildungsfinanzierung PDF

Best german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den nutrition- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Additional info for Handbuch Bildungsfinanzierung

Sample text

12 Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Finanzierungsverteilung langfristig aufgrund der Beschlüsse der Föderalismusreform verändern wird. Abzuwarten bleibt auch, wie Bund und Länder die Verabredungen des Bildungsgipfels umsetzen, die eine Erhöhung der Bildungs- und Forschungsausgaben bis 2010 auf 10 Prozent des Bruttoinlandsprodukts vorsehen. Da es gleichzeitig Verabredungen auf europäischer Ebene gibt, die Forschungsausgaben bis 2010 auf 3 Prozent zu erhöhen, folgt daraus, dass die Bildungsausgaben auf 7 Prozent des BIP angehoben werden sollen.

Euro wurden für sog. B. die Volkshochschulen sowie die Jugendhilfe. Betrachtet man die Ausgaben nach Bildungsbereichen, dann wird deutlich, dass gut ein Drittel der gesamten Bildungsausgaben in die allgemein bildenden Schulen fließen. h. einschließlich der auf den tertiären Bereich entfallenden beruflichen Schulen knapp 30 Mrd. Euro verausgabt; dies entspricht rund 20 Prozent der gesamten Ausgaben. Etwa 15 Prozent entfallen auf die Hochschulen (einschl. FuE) und knapp 10 Prozent auf die Weiterbildung und die frühkindliche Bildung (ohne Hort und Krippe).

Die Herausforderungen, mit denen wir uns im Binnenverhältnis wie auch im internationalen Vergleich konfrontiert sehen, lassen es abwegig erscheinen, im bisherigen Stile weiter zu verfahren, da die Ergebnisse, die das Bildungssystem erzielt, für keinen der beteiligten Akteure zufriedenstellend sein kann. Die Applizierung ökonomischer Perspektiven auf Bildung – und zwar auf alle Bildungsbereiche gleichermaßen und in jeweils sektorenadäquater Ausprägung – stellt einen innovativen und Nutzen und Notwendigkeit ökonomischer Perspektiven auf Bildung 49 aussichtsreichen Ansatz dar, um den Bildungsbereich zu reformieren und seine Leistungsfähigkeit zu stärken.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 48 votes