By Juergen Friedrichs, Sascha Triemer

Wo wohnt die ärmere Bevölkerung, wo die Ausländer? Wie haben sich die räumlichen Verteilungen beider Gruppen verändert? Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Verteilungen der beiden Gruppen? Auf diese Fragen richten sich die Analysen in diesem Buch. Untersucht werden die soziale und ethnische Segregation in den 15 größten Städten Deutschlands im Zeitraum 1990 bis 2005.
Für beide Gruppen werden die Veränderungen sowohl der Segregation als auch der Anteil der beiden Gruppen in den einzelnen Stadtteilen dargestellt, in farbigen Karten dokumentiert und erklärt.
In einer Dokumentation sind für alle 15 Großstädte die wichtigsten Daten unserer Studie zusammengestellt.

Show description

Read Online or Download Gespaltene Städte?: Soziale und ethnische Segregation in deutschen Großstädten PDF

Similar german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den nutrition- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Additional resources for Gespaltene Städte?: Soziale und ethnische Segregation in deutschen Großstädten

Example text

In Dresden kam es zur Zunahme zwischen 2000 und 2005 von 26,6 auf 27,8 und in Leipzig zwischen 2001 und 2005 von 21,7 auf 23,0. Aber auch Städte, denen man bessere (Köln, Nürnberg) oder sogar ausgesprochen gute wirtschaftliche Bedingungen einräumt (Düsseldorf, Hamburg, München), verzeichnen eine Zunahme, in Köln zwischen 1995 und 2005 von 22,4 auf 26,9, in Nürnberg zwischen 1995 und 2005 von 15,1 auf 22,2, in Düsseldorf zwischen 1990 und 2005 von 18,8 auf 24,0, in Hamburg zwischen 1995 und 2005 von 20,9 auf 22,6 und in München zwischen 2001 und 2005 von 12,5 auf 13,6.

Soziale Segregation räumlichen Verteilung von Erkrankungen an chronischer Rhinosinusitis in Köln gezeigt hat. Anhand der Daten der Stadt Berlin lässt sich auch der Zusammenhang zwischen Sozialstruktur und Gesundheit der Bewohner belegen. Gruppiert man die Stadtteile nach ihrem sozialen Status zu einem „Sozialindex“, so lässt sich dieser Sozialindex mit verschiedenen Indikatoren der Gesundheit in Beziehung setzen. Je niedriger dieser Index ist, desto höher ist die vorzeitige Sterblichkeit, desto geringer ist die Lebenserwartung, desto höher sind die Säuglingssterblichkeit und die Tuberkuloserate (Meinlschmidt und Brenner 1999: 100, 103, 105, 117).

11 Duisburg 2000 Anteil der Sozialhilfeempfänger je Stadtteil 10 bis 15 (5) 5 bis 10 (19) 0 bis 5 (22) 2 3 1 4 5 6 7 8 9 10 11 22 12 14 13 16 18 15 17 20 19 21 26 25 23 24 27 30 29 34 33 28 36 31 32 37 35 40 38 39 44 43 41 42 46 1-Vierlinden 2-Overbruch 3-Alt-Walsum 4-Aldenrade 5-Wehofen 6-Fahrn 7-Röttgersbach 8-Marxloh 9-Obermarxloh 10-Neumühl 11-Alt-Hamborn 12-Bruckhausen 13-Beeck 14-Beeckerwerth 15-Laar 16-Untermeiderich 17-Mittelmeiderich 18-Obermeiderich 19-Ruhrort 20-Alt-Homberg 21-Hochheide 22-Baerl 23-Altstadt 24-Neuenkamp 25-Kaßlerfeld 26-Duissern 27-Neudorf-Nord 28-Neudorf-Süd 29-Dellviertel 30-Hochfeld 31-Wanheimerort 45 32-Rheinhausen-Mitte 33-Hochemmerich 34-Bergheim 35-Friemersheim 36-Rumel-Kaldenhausen 37-Bissingheim 38-Wedau 39-Buchholz 40-Wanheim-Angerhausen 41-Großenbaum 42-Rahm 43-Huckingen 44-Hüttenheim 45-Ungelsheim 46-Mündelheim 52 3.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 21 votes