By Brigitte Aulenbacher, Birgit Riegraf

Gesellschaftliche Umbrüche lassen auch wissenschaftliche Erkenntnisse, Kategorien, Zugänge, Methoden und Verfahren fraglich werden. In solchen Zeiten ist die Wissenschaft besonders gefordert, sich kritisch und selbstkritisch des erreichten Stands der Dinge zu vergewissern. Auch gilt es, nach neuen Wegen der Erkenntnis zu suchen. Renommierte GeschlechterforscherInnen stellen sich hier dieser Herausforderung.

Show description

Read or Download Erkenntnis und Methode: Geschlechterforschung in Zeiten des Umbruchs PDF

Similar german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den nutrition- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Additional info for Erkenntnis und Methode: Geschlechterforschung in Zeiten des Umbruchs

Example text

Wissenschaftlerinnen sind im Vergleich zu ihren Kollegen mehr belastet und dies trifft bis in die Spitzen der Wissenschaftshierarchie hinein zu (Zimmer et al. 2007), wie auch die Auswertung zum wissenschaftlichen Personal der Universitäten in Nordrhein-Westfalen belegt (Metz-Göckel et al. 2009). Zwar gilt für Männer wie Frauen gleichermaßen, dass die Beschäftigung in den Universitäten mit einer zunehmenden Verkürzung der Vertragsdauer, einer Teilung der Arbeitsplätze und einer Einkommensreduzierung in den Anfangsgehältern verbunden ist,22 und der Mittelbau zu 80% befristet beschäftigt ist.

Dabei wäre eine sorgende Väterlichkeit wichtig für ein gutes Kinderleben, vor allem aber für die Sozialisation von Jungen für ein neues Männerbild. Nicht zufällig erhalten die Double-Career-Couples zurzeit große Aufmerksamkeit (Solga und Wimbauer 2005). Formalisierte Indizes setzen sich mit dem formalen Gleichheitsargument durch, aber ihre Wirkung ist entgegengesetzt (Münch 2007). 44 Sigrid Metz-Göckel ten (Metz-Göckel et al. 2009). So werden die Risiken der individualisierten Dienstleistungs- und Wissensökonomie familialisiert, denn die Partner müssen die Verknappung der Zeit und die materielle Unsicherheit als Paar auffangen.

Ihr Ziel ist es das privilegierte Leben – wie sie es von weißen Männern aus dem Mittelstand vor Augen sehen – für sich durchzusetzen. Vergessen scheinen all die Lernprozesse, die von Schwarzen Feministinnen, Lesbengruppen, aber auch ostdeutschen Frauen eingefordert wurden. Allein die Frage, welchen Nutzen eine Reinigungsfrau oder eine Sexarbeiterin von dieser Art Gleichstellungspolitik haben soll, fällt aus dem selbst gesteckten Rahmen heraus. Damit wird aufs Neue Feminismus nicht mit Herrschaftsverhältnissen wie Kapitalismus oder Rassismus in Verbindung gebracht.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 44 votes