By Robert Siegler, Nancy Eisenberg, Judy DeLoache, Jenny Saffran, Sabina Pauen, Katharina Neuser-von Oettingen

Wer dieses Standardwerk liest, erhält einen umfassenden Überblick über einschlägige Theorien, moderne Forschungsmethoden und neueste Erkenntnisse zur Kindes- und Jugendentwicklung. Die einfache, klare Sprache sowie zahlreiche Illustrationen und Fallbeispiele machen die Lektüre des Lehrbuchs für Studierende der Entwicklungspsychologie zum echten Vergnügen. Tabellen, Schaubilder, Zusammenfassungen und Praxisbeispiele helfen dabei, den Stoff zu verstehen, zu strukturieren und zu verinnerlichen.

Die Inhalte des Werkes gehen dabei teilweise deutlich über den klassischen Lehrstoff für Bachelor-Prüfungen hinaus und vermitteln ein vertieftes Verständnis dafür, wie die Entwicklung in unterschiedlichen Bereichen zusammenhängt, von welchen sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sie abhängt und wie die Entstehung von Problemen verhindert werden kann. Die Auseinandersetzung mit dieser Lektüre lohnt sich daher nicht nur für die Prüfungsvorbereitung im Bachelor- und Masterstudium.

Auch wenn Sie bereits beruflich oder privat mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, wird Ihnen das Buch als wertvolles Nachschlagewerk dienen und immer wieder Lust machen, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.

Show description

Read Online or Download Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter PDF

Similar developmental psychology books

Stress, the Brain and Depression

Can anxious existence occasions reason melancholy? reports in general element to a connection among adversarial lifestyles occasions and melancholy. despite the fact that, developing a causal, instead of associative, connection is extra not easy. The authors constitution this exam of the query round 3 significant topics: the pathophysiological function of tension in melancholy; even if a subtype of melancholy exists that's relatively stress-inducible; and, eventually, how top to diagnose and deal with melancholy with regards to its organic foundation.

School-Based Multisystemic Interventions for Mass Trauma

School-Based Multisystemic Interventions for Mass Trauma offers the theoretical foundations of school-based difficulty intervention, that's a systemic method of supporting the varsity approach in an emergency. The publication bargains a thought- and research-based framework to deal with the various and sundry wishes of pupil, mom and dad, academic employees, college management, and the psychological healthiness pros themselves.

Magic and the Mind: Mechanisms, Functions, and Development of Magical Thinking and Behavior

Magical considering and behaviour have usually been seen as immature, deceptive possible choices to medical proposal that during young ones unavoidably cut down with age. In adults, those dispositions were categorized through psychologists mostly as superstitions that feed on frustration, uncertainty, and the unpredictable nature of convinced human actions.

Handbook of research methods in developmental science

The guide of study tools in Developmental technology brings jointly a group of major developmental scientists to supply a state of the art assessment of tools and techniques linked to the examine of human improvement. It includes available contributions from the most well known developmental scientists within the box.

Extra resources for Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter

Sample text

Und doch: Wie wir am Anfang dieses Kapitels am Beispiel von Werners Untersuchung der Kinder von Kauai gesehen haben, überwinden viele Kinder Hindernisse, die durch Armut zustande kommen. Solche Kinder zeichnen sich häufig durch drei Merkmale aus: 1. Sie weisen positive persönliche Eigenschaften auf wie etwa hohe Intelligenz, Gelassenheit, Anpassungsfähigkeit, Flexibilität gegenüber Veränderungen sowie eine optimistische Einstellung hinsichtlich ihrer eigenen Zukunft. 2. Häufig haben resiliente Kinder zu mindestens einem Elternteil eine enge Bindung.

Solche herzzerreißenden Bemerkungen vermitteln einen Eindruck von dem schmerzlichen subjektiven Erleben dieses deprimierten Kindes, den man mit anderen Methoden, die nicht auf das einzelne Kind zugeschnitten sind, niemals erhalten könnte. Wie bei allen Verfahrensweisen der Datenerhebung besitzen auch Interviews Stärken und Schwächen. Auf der positiven Seite produzieren sie große Datenmengen in recht kurzer Zeit und können eingehende Informationen über einzelne Kinder liefern. Auf der negativen Seite sind die Antworten auf Interviewfragen oft verzerrt.

In den meisten US-amerikanischen Familien schlafen Säuglinge zunächst im Schlafzimmer der Eltern, entweder in einem Kinderbett oder im Bett der Eltern. Mit zwei bis sechs Monaten verfrachten die Eltern die Kinder jedoch für gewöhnlich in ein Kinderzimmer, wo sie dann allein schlafen (Greenfield et al. 2006). Dies erscheint nur Menschen natürlich, die in bestimmten Ländern groß geworden sind. Weltweit gesehen sind solche Schlafgewohnheiten jedoch äußerst unüblich.  B. Nelson et al. 2000; Whiting und Edwards 1988).

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 8 votes