By K.-J. Schott (auth.), Dr. med. Gerhard W. Eschweiler, Dr. med. Barbara Wild, Prof. Dr. med. Mathias Bartels (eds.)

Show description

Read or Download Elektromagnetische Therapien in der Psychiatrie: Elektrokrampftherapie (EKT) Transkranielle Magnetstimulation (TMS) und verwandte Verfahren PDF

Best german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den diet- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Additional info for Elektromagnetische Therapien in der Psychiatrie: Elektrokrampftherapie (EKT) Transkranielle Magnetstimulation (TMS) und verwandte Verfahren

Example text

Am J Geriatr Psychiatry 8:171-174 Sackeim HA, Devanand DP, Prudic J (1991) Stimulus intensity, seizure threshold, and seizure duration: impact on the efficacy and safety of electroconvulsive therapy. Psychiatr Clin North Am 14:803-843 Sackeim HA, Prudic J, Devanand DP, et al (2000) A prospective, randomized, doubleblind comparison of bilateral and right unilateral electroconvulsive therapy at different stimulus intensities. Arch Gen Psychiatry 57:425-434 Sandyk R (1990) The relationship between ECT responsiveness and subtypes of tardive dyskinesia in bipolar patients.

Auf jeden Fall muss der Patient in einem solchen Fall iiber das erhohte Risiko aufgeklart werden. Dariiber hinaus muss selbstverstandlich vor der EKT alles versucht werden, urn den Zustand des Patienten zu stabilisieren. 24 B. Wild: Kontraindikationen APA, American Psyciatric Association (2001) The practice of electroconvulsive therapy: recommendations for treatment, training and priviledging: a task force report of the American Psychiatric Association. American Psychiatric Association, Washington Somatische Nebenwirkungen der Elektrokrampftherapie B.

Die zu lernenden Inhalte konnen materialspezifisch in verb ales und nonverbales Material eingeteilt werden. Neben dieser Materialspezifitat kann auch eine Modalitatsspezifitat unterschieden werden. ). Nach Mehrspeichermodellen des Gedachtnisses durchlaufen Informationen stufenweise verschiedene Gedachtnisspeicher. Man unterscheidet zwischen Kurzzeitgedachtnis und Langzeitgedachtnis. Unter Kurzzeitgedachtnis versteht man einen Gedachtnisspeicher mit begrenzter Kapazitat, der Gedachtnisinhalte nur kurzfristig (bis ca.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 35 votes