By Dipl.-Ing. Dr. phil. William Funk (auth.), Dipl.-Ing. Dr. phil. William Funk (eds.)

Show description

Read or Download Die Rohstoffe der Feinkeramik: ihre Aufbereitung und Verarbeitung zu Massen und Glasuren PDF

Similar german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den diet- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Extra info for Die Rohstoffe der Feinkeramik: ihre Aufbereitung und Verarbeitung zu Massen und Glasuren

Example text

14) beruht, und die von H. Seger im Jahre 1877 in die Keramik eingefiihrt worden ist. FUr dieselbe gibt es verschiedene Ausfiihrungsarten1 • Am gebrauchlichsten ist die Arbeitsweise von E. Berdel l , die zuweilen auch mit den von J. nderungen ausgefiihrt wird, unddas Verfahren von Kallauner und Matejka 8• '. Man muD sich aber stets vor Augen halten, daB die bei der rationellen Analyse gefundene "Tonsubstanz" ein Sammelbegriff und nicht die Bezeichnung einer mineralogisch und chemisch vollig einheitlich bestimmten Substanz, sondern vielmehr die Zusammenfassung alles dessen ist, was mit konzentrierter Schwefelsaure aufschlieBbar ist, also auch den in vielen Tonen vorhandenen Glimmer mit umfaBt6.

Ber Mengen Schlammguts handelt. Blich die maschinelle Arbeitsweise zur Anwendung. : Handbuch der gesamten Tonwarenindustrie 3. AufI. S. 177 u. 191. Braunschweig 1907. 40 Die feinkeramisohen Rohstoffe. In folgendem werden zunachst die verschiedenen Verfahren der Kaolinschlammung und im AnschluB hieran die zur Tonschlammung iiblichen beschrieben. Beide Arten von Schlammverfahren beruhen entweder auf rein mechanischer oder auf dieser und chemischer Grundlage; sie sind einander vielfach ganz ahnlich, weichen aber in anderen Fallen wesentlich voneinander ab, weshalb Kaolin- und Tonschlammung getrennt besprochen werden sollen.

Mfre. Reo. Bd. 95 (1929) S. 86; Abstr. compo Amer. ceram. Soc. Bd. 8 (1929) S. 351. 8 Loeser in F. Singer: Die Keramik im Dienste von Industrie und Volks· wirtschaft S. 120. Braunschweig 1923. 28 Die feinkeramischen Rohstoffe. 18) und im Karlsbader Becken (S. 20) findet vielfach im Tiefbau statt, ebenso bei Klingenberg a. 20). Bestimmte Vorschriften fiir das zu wahlende Abbauverfahren lassen sich nicht machen, vielmehr richtet sich die Art, wie man ein abzubauendes Lager aufschlieBt, nach den ortlichen VerhiiJtnissen, vor allem nach der geographischen Lage, dem Gebirgsdruck, den Wasserverhiiltnissen usw.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 8 votes