By Gerhard Untiedt

Das Arbeitsangebot verheirateter Frauen in der Bundesrepublik Deutschland wird unter Verwendung von Daten aus dem sozioökonomischen Panel statistisch untersucht. Ziel ist es, den Einfluß ausgewählter Faktoren auf das Arbeitsangebot zu bestimmen und die Frage zu beantworten, ob zwischen Frauen mit deutscher bzw. ausländischer Staatsbürgerschaft identische Faktoren ein gleiches Gewicht aufweisen. Das Arbeitsangebot wird unterteilt in die Partizipationsentscheidung, das Stundenangebot und in fixierte Arbeitszeiten. Zur examine werden das Lineare Wahrscheinlichkeitsmodell, das PROBIT-Modell, der Heckmann-Ansatz, das TOBIT- und das MULTINOMIALE LOGIT-Modell verwandt. Die Besonderheiten ergeben sich aus der expliziten Unterscheidung zwischen Frauen mit deutscher und ausländischer Staatsbürgerschaft und durch den Aufbau eines Modells mit fixierten Arbeitszeiten sowie der Verwendung adäquater Schätz- und Testverfahren, die ausführlich diskutiert werden.

Show description

Read Online or Download Das Erwerbsverhalten verheirateter Frauen in der Bundesrepublik Deutschland: Eine mikroökonometrische Untersuchung PDF

Best german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den diet- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Extra resources for Das Erwerbsverhalten verheirateter Frauen in der Bundesrepublik Deutschland: Eine mikroökonometrische Untersuchung

Example text

H. die endogene Variable Arbeitszeit kann nicht negativ sein, da die kleinste beobachtbare Arbeitszeit fUr aIle Nichterwerbstatigen gleich 0 ist. Die einzelnen okonometrischen Modelle, die geeignet sind diese Besonderheiten zu erfassen, werden im Kapitel 5 vorgestellt. Das traditionelle Zeitallokationsmodell kann grundsatzlich fUr die Analyse des Erwerbsverhaltens jeder Person herangezogen werden. Zu einem Instrument zur Analyse des Erwerbsverhaltens verheirateter Frauen wird es dann, wenn Annahmen eingefUhrt werden, die die Interdependenzen erfassen, die im Familienkontext relevant sind.

107. KAPITEL 2. ARBEITSMARKT 16 deren Erwerbsquoten geringer sind als die der nordeuropaischen Staaten (Vgl. 7, Zeile 1 und 2). Und schlieBlich weisen die siideuropaischen Staaten eine wesentlich geringere Erwerbsneigung der verheirateten Frauen auf. So ist in Italien die Erwerbsneigung der verheirateten Frauen im J ahr 1987 etwa gleich der Erwerbsbeteiligung in der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970. Betrachtet man die nordeuropaischen Staaten als Vorreiter bei der Emanzipation der Frauen, so wird sich mit einer Zeitverzogerung auch in anderen industrialisierten Staaten das Niveau der Erwerbsbeteiligung der verheirateten Frauen an die Erwerbsquoten der nordeuropaischen Staaten anpassen.

Die mit dem zweiten Problemkreis einhergehenden okonometrischen Schitzprinzipien und Teststatistiken werden in Kapitel 5 gesondert behandelt. 2Ygl. SMITH, J. P. (1980): Introduction. In: SMITH, J. P. ): Female Labour Supply: Theory and Estimation. Princeton, S. 4£.. 3Ygl. KILLINGSWORTH, M. , S. 130. 36 KAPITEL 4. MODELLSPEZIFIKATION FRANZ und KAWASAKI fassen die mit der Modellierung des Arbeitsangebots verbundenen Probleme wie folgt zusammen: 4 There are at least two major problems in estimating labor supply functions.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 31 votes