By Bjorn Ortelbach

Show description

Read Online or Download Controlling in wissenschaftlichen Verlagen: Analyse IT-induzierter Veranderungen wissenschaftlicher Verlage und Konzeption ausgewahlter Controlling-Instrumente PDF

Best analysis books

Stochastic Phenomena and Chaotic Behaviour in Complex Systems: Proceedings of the Fourth Meeting of the UNESCO Working Group on Systems Analysis Flattnitz, Kärnten, Austria, June 6–10, 1983

This ebook comprises all invited contributions of an interdisciplinary workshop of the UNESCO operating team on platforms research of the ecu and North American area entitled "Stochastic Phenomena and Chaotic Behaviour in complicated Systems". The assembly was once held at lodge Winterthalerhof in Flattnitz, Karnten, Austria from June 6-10, 1983.

Arbeitsbuch Mathematik für Ingenieure: Band I: Analysis und Lineare Algebra

Das Arbeitsbuch Mathematik für Ingenieure richtet sich an Studierende der ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen. Der erste Band behandelt Lineare Algebra sowie Differential- und Integralrechnung für Funktionen einer und mehrerer Veränderlicher bis hin zu Integralsätzen. Die einzelnen Kapitel sind so aufgebaut, dass nach einer Zusammenstellung der Definitionen und Sätze in ausführlichen Bemerkungen der Stoff ergänzend aufbereitet und erläutert wird.

Extra resources for Controlling in wissenschaftlichen Verlagen: Analyse IT-induzierter Veranderungen wissenschaftlicher Verlage und Konzeption ausgewahlter Controlling-Instrumente

Example text

Auch Dührkoop 1999, S. 18). Die Gliederung von Medienunternehmen nach den von ihnen abgedeckten Wertschöpfungsstufen orientiert sich an den Kernkompetenzen des jeweiligen Unternehmens und stellt somit einen ressourcenorientierten Ansatz dar (vgl. Hass 2002, S. 22). Die hieraus resultierende Typologie von Medienunternehmen wird in Abbildung 2-2 dargestellt. Inhalte erzeugen Print: Zeitung, Zeitschrift, Buch Rundfunk: Radio, Fernsehen Inhalte bündeln Inhalte distribuieren Autoren und Redakteure Zeitungs-, Zeitschriften-, Buchverlage Druckereien, Logistiker, Handel Künstler und Reporter Radiound Fernsehsender Netzbetreiber Künstler und Autoren Musikverlage u.

In der Literatur finden sich zahlreiche Vorschläge, wie die Geschäftstätigkeit eines Verlags mit Hilfe einer Wertschöpfungskette beschrieben werden kann (vgl. Schüngel 2003, S. 17). Verschiedene Ansätze werden in Abbildung 2-3 vergleichend gegenübergestellt. 16 Der Definition von Erpf/Meyer-Dohm/Schreib (1969) wird u. a. auch von Grossekämper (1982, S. ) gefolgt. Ähnlich auch Kerlen (2005, S. 40). 2 Grundlagen und traditionelle Wertschöpfung wissenschaftlicher Verlage 15 Generische Wertschöpfungskette in Medienunternehmen Erzeugung Bündelung Distribution Sieber/Studer 1997, S.

Eine Fundierung dieser Aussage wird im Laufe der Untersuchung erarbeitet (vgl. hierzu Kapitel 2). 1 Einleitung 3 logien begründen eine weitere Forschungsfrage, die dem theoretischen Forschungsziel zuzuordnen ist: 2. Welche Auswirkungen haben die Entwicklungen auf dem Gebiet der Informationsund Kommunikationstechnologien auf die traditionelle Geschäftstätigkeit wissenschaftlicher Verlage? Um die derzeitige Situation der Branche fundiert beurteilen zu können, ist es darüber hinaus notwendig, die gegenwärtige Marktsituation im Detail zu kennen.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 25 votes