By Silke Bothfeld, Werner Sesselmeier, Claudia Bogedan

Mit der Einführung des AFG 1969 wurde die aktive Arbeitsmarktpolitik in Deutschland nicht nur als software des Marktausgleichs kodifiziert, sondern diese als ein 'emanzipatorisches Projekt' in den sozialpolitischen Kontext der Bundesrepublik eingeführt. Seitdem hat sie - in mehreren Etappen - einen tief greifenden Gestaltwandel erfahren, bis hin zur jüngsten Revision ihres Instrumentariums und ihrer Leistungsseite. In 24 Kapiteln bietet dieser Band eine examine der Grundprinzipien der deutschen Arbeitsmarktpolitik, analysiert die einzelnen Teilbereiche unter dem Aspekt einer veränderten Grundlogik, hinterfragt die veränderten Steuerungslogiken und die Rolle der beteiligten Akteure und thematisiert Herausforderungen, auf die die Arbeitsmarktpolitik zukünftig reagieren muss.

Show description

Read Online or Download Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft: Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III PDF

Best german_11 books

Spanien: Wirtschaft — Gesellschaft — Politik

Diese bewährte Gesamtdarstellung zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Spanien liegt nun in einer vollkommen überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor. Wer Informationen zu einem der wichtigsten EU-Länder braucht, greift zu diesem Buch.

Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung

Wenn das Thema der Nahrungsauswahl in unserem Alltag zur Sprache kommt, so geht es zumeist um Aspekte einer "gesunden" oder "ungesunden" Ernährungsweise, um Folgen der Über-oder Unterernährung, um die Brenn­ stoffzufuhr, den diet- und Mineralgehalt, welchen ein Nahrungsmittel aufzuweisen hat. Wir hören und sprechen von Gesundheitsschädigungen durch Nahrung, von "BSE-Fleisch", Cholesterin oder verstrahltem Gemüse, ebenso wie von der Gesundheitsförderung durch Diät- und Bioprodukte.

Sowjetische Militärstrategie

In einem großen Teil der ausgedehnten westlichen Literatur über sowjetische Ange­ legenheiten ist in den letzten Jahren in zunehmendem Maße erkannt worden, daß ein Wandlungsprozeß innerhalb des Sowjetsystems im Gange ist. In der Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, der Wissenschaft und in militärischen Dingen - um nur einige Gebiete zu nennen - hat es Zeichen der Wandlung und der Anpassung an neue Gegebenheiten gegeben, als das Sowjetsystem aus der Stalin­ Ära in diejenige Chruschtschows überging.

Additional resources for Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft: Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III

Example text

2004): Was ist sozial(staatlich)e Gerechtigkeit? Korreferat zu Wolfgang Kersting. /Wohlgemuth, M. ) (2004): Die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft. Sozialethische und ordnungsökonomische Grundlagen. Tübingen: Mohr Siebeck. 33-39. Iser, M. (2003): Welche Güter? Welche Verteilung? In: Erwägen Wissen Ethik (vormals Ethik und Sozialwissenschaften) 14. 2. 261-263. Kaube, J. (2003): Das Reflexionsdefizit des Wohlfahrtsstaates. In: Lessenich, St. ) (2003): Wohlfahrtsstaatliche Grundbegriffe. Historische und aktuelle Diskurse.

2007): Neoliberalism: National and Regional Experiments with Global Ideas, London: Routledge. 135-159. Cernat, L. (2006): Europeanization, Varieties of Capitalism and Economic Performance in central and eastern Europe. Studies in Economic Transition. New York: Palgrave. /Polan, M. (2003): Globalisation and social spending. In: CESifo Working Paper Nr. 885. European Commission (2007): Employment in Europe 2007, Brüssel. /Hemerijck, A. (2008): Welfare and Employment: A European Dilemma? In: IZA Discussion Paper, Nr.

77-108. Marshall, Th. H. (1992 [1949]): Bürgerrechte und soziale Klassen. Zur Soziologie des Wohlfahrtsstaates. Frankfurt am Main, New York: Campus. Meyer, Th. (2004): Die Agenda 2010 und die soziale Gerechtigkeit. In: Politische Vierteljahresschrift 45. 2. 181-190. Möhring-Hesse, M. (2004): Die demokratische Ordnung der Verteilung. Eine Theorie der sozialen Gerechtigkeit. Frankfurt am Main, New York: Campus. Moller Okin, S. (1995 [1987]): Gerechtigkeit und die soziale Institutionalisierung des Geschlechterunterschiedes.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 32 votes